Cover von Ein Hund kam in die Küche wird in neuem Tab geöffnet

Ein Hund kam in die Küche

Roman
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Mall, Sepp (Verfasser)
Verfasserangabe: Sepp Mall
Medienkennzeichen: Belletristik
Jahr: 2023
Verlag: Graz, Leykam
Mediengruppe: Belletristik
verfügbar

Exemplare

StandorteMediengruppeSignaturfarbeStatusVorbestellungen
Standorte: Mall Mediengruppe: Belletristik Signaturfarbe:
 
Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0

Inhalt

Krieg und NS-Zeit aus der Sicht eines Kindes. Ein Roman über die Südtiroler Auswanderung und die NS-Verbrechen an Menschen mit Behinderung Eine Familie aus Südtirol entscheidet sich 1942 im Zuge der »Option» für die Auswanderung ins Deutsche Reich. Der 11-jährige Ludi erzählt von den letzten Tagen im Dorf und der ersten Station im Deutschen Reich: Innsbruck. Auf Anweisung der Ärzte muss sein behinderter Bruder Hanno in eine Anstalt bei Hall gebracht werden. Die restliche
Familie zieht weiter nach Oberösterreich. Der Vater wird in die Wehrmacht eingezogen und auch Hanno kehrt nicht mehr zurück. Ein Brief aus einer »Heil- und Pflegeanstalt« des Reiches ist alles, was der Familie von ihm bleibt.
Sepp Mall gilt als einer der wichtigsten Schriftsteller Südtirols, der sich in seinem Werk mit komplexen Themen der jüngsten Zeitgeschichte auseinandersetzt. Wie lässt sich das Unbegreifliche verstehen und wie überlebt man ein kollektives Trauma? Ein bewegender Roman, der in bilddichter Sprache der Trauer eines Kindes um seinen Bruder nachgeht.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Mall, Sepp (Verfasser)
Verfasserangabe: Sepp Mall
Medienkennzeichen: Belletristik
Jahr: 2023
Verlag: Graz, Leykam
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Romane
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 9783701182862
2. ISBN: 3701182868
Beschreibung: 192 Seiten
Schlagwörter: Erzählende Literatur: Gegenwartsliteratur ab 1945
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Art des Inhalts: Fiktionale Darstellung
Mediengruppe: Belletristik