Cover von Zeit zu verzeihen wird in neuem Tab geöffnet

Zeit zu verzeihen

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Lind, Hera (Verfasser)
Verfasserangabe: Hera Lind
Medienkennzeichen: Belletristik
Jahr: 2024
Verlag: München, Knaur Taschenbuch
Mediengruppe: Belletristik

Exemplare

StandorteMediengruppeSignaturfarbeStatusVorbestellungen
Standorte: Lind Mediengruppe: Belletristik Signaturfarbe:
 
Status: Entliehen Vorbestellungen: 2

Inhalt

Im Sommer 1965 wird die Welt der 18-Jährigen Clara in ihren Grundfesten erschüttert: Auf Rügen taucht der westdeutsche Victor auf und enthüllt ihr ein unfassbares Familiengeheimnis. Entgegen aller Wahrscheinlichkeit wissen die beiden jungen Menschen, dass sie ineinander die wahre Liebe gefunden haben. Sie riskieren alles und wagen die Flucht aus der DDR in den Westen. Claras Welt zerbricht ein zweites Mal, als sie dabei denunziert und verhaftet wird. Im berüchtigten Frauen-Gefängnis Hoheneck bringt Clara schließlich unter fürchterlichen Umständen ihren Sohn zur Welt – und muss monatelang auf einem Lager aus Stroh auf dem nackten Betonboden um das Überleben ihres Babys kämpfen. Wortlos wird ihr das Kind schließlich weggenommen. Doch tief in Claras Herz ist die Kraft wahrer Liebe ungebrochen. Und Viktor hat sie all die Jahre nie aufgegeben …

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Lind, Hera (Verfasser)
Verfasserangabe: Hera Lind
Medienkennzeichen: Belletristik
Jahr: 2024
Verlag: München, Knaur Taschenbuch
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Romane
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 9783426528389
2. ISBN: 342652838X
Beschreibung: 2. Auflage, 464 Seiten
Schlagwörter: Erzählende Literatur: Gegenwartsliteratur ab 1945
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Art des Inhalts: Fiktionale Darstellung
Mediengruppe: Belletristik